Das sind wir

Das Hauptziel unserer Arbeit ist die Rettung, Rehabilitation und Auswilderung des bei uns heimischen Braunbrustigels.

Maßgebender Rahmen für unsere Arbeit ist die Einhaltung des Bundesnaturschutzgesetzt (BNatSchG) und das Tierschutzgesetz (TierSchG).

Ende 2018 hat der Tierschutzverein Stollberg und Umgebung e.V. die Igelstation in Lugau unter K. Effenberger aufgegeben. Da der Bedarf zur Betreuung von verletzten und hilfsbedürftigen Igeln weiterhin sehr groß ist und stetig steigt, wurde der Wunsch nach einem eigenen Verein zur Aufrechterhaltung der Igelstation in Lugau geweckt. Im Februar 2019 gründete eine Gruppe von Igelfreunden den Verein Stachel & Co. Erzgebirge e.V..

Unsere Igelstation befindet sich neben dem Gelände des MSC Lugau e.V. auf der Zechenstraße. Es ist ein kleines Gebäude, in dem die Igel zur Erstversorgung untersucht und von den ersten Parasiten befreit werden. Je nach Art und schwere der Verletzung und der Krankheit, wird der Igel einem fachkundigen (igelkundigen) Tierarzt zur Behandlung vorgestellt. Ist diese erfolgreich abgeschlossen, wird der Igel bis auf ein stabiles Gewicht und Verfassung gebracht und wieder in sein natürliches Umfeld entlassen.

Wir sind stehts bestrebt, den Aufenthalt in unserer Station für den Igel so kurz wie möglich zu halten, denn er ist und bleibt ein Wildtier. Und was ist schöner als einen Igel in der Natur beobachten zu können?!